68. Tag

Nun sind alle G’s schon 10 Tage in ihren Familien. Alle sind glücklich und die kleinen Kerle haben sich gut eingelebt. Hier mal ein paar Fotos, so wie ich sich bekomme.

Ich bin zur Zeit im Krankenhaus und erhole mich von einer gelungenen Knie OP. Am Donnerstag gehe ich dann in die Reha nach Bad Neuenahr. Ich freue mich immer über neue Fotos und gebe sie hier auch gerne immer weiter.

58 Tage alt.

Nun haben alle ihr neues Körbchen bezogen. Die Nacht war überraschend ruhig wie man mir berichtete und die ersten Geschäfte werden oft, aber nicht immer im Garten verrichtet.

Ich freue mich über die kleinen News und Fotos und werde sie auch immer mal wieder in diesen Blog setzen.

Immerhin haben wir weit über 100 Interessenten die unseren Blog verfolgen. Facebook habe ich verlassen und die wahren Freunde schauen auf diese Seite. Weiterhin viel Spaß damit. Wer möchte, kann mich auch gerne auf WhatsApp anschreiben. 01704636657

Abreisetag

 „Des einen Glück, des anderen Leid.“

Eine tolle Zeit geht zu Ende und die Zwerge ziehen in ihr neues Heim. Wir hatten sehr viel Spass mit dieser kleinen Jung’s Truppe. Für die neuen Besitzer war es leider nicht so schön. Wegen der Pandemie waren die Besuche reduziert und sie mußten sich mit den Videos und Fotos zufrieden geben.

Aber um so größer war die Freude, als sie ihre Baby’s in die Arme schliessen konnten.

Ich werde immer wieder gefragt : „wie kannst du die Welpen abgeben ?“ Ja es ist schwer, aber alle halten kann ich nicht. Diesmal ist es mir besonders schwer gefallen. Bei 5 Welpen baut man noch eine intensivere Beziehung auf. Aber sie sind alle in guten Händen und ich freue mich mit dem Glück der neuen Hundeeltern.

56. Tag

Heute war die Zuchtwartin bei uns. Alle Jungs haben sich vorbildlich benommen.

48. Tag

Die Jungs schlafen auch reichlich.

Leider können die neuen Hundeeltern wegen der Pandemie nicht mehr kommen. Das ist traurig läßt sich aber nicht ändern. Ich überschütte sie mit Videos und Fotos. Aber es ist ja auch nicht mehr solange bis zum Trauer/Freudetag.

Dann aber wieder schnell durch die Hundeklappe raus in den Hof.